wissen.de
Total votes: 66
GESUNDHEIT A-Z

Trachea

Luftröhre
Trachea
Trachea
Der Querschnitt durch die Trachea zeigt die hufeisenförmige, die Luftröhre stabilisierende Knorpelspange.
der etwa zwölf Zentimeter lange, aus ca. 20 hufeisenförmigen Knorpelspangen aufgebauter Abschnitt der Atemwege; die Knorpelspangen sind durch Bindegewebsmembranen und Muskelzüge untereinander verbunden. Die Trachea beginnt unterhalb des Ringknorpels und endet an der Aufzweigung in die beiden Hauptbronchien (Bifurcatio tracheae). Die Innenwand der Trachea ist mit Schleimhaut ausgekleidet, in der sich u. a. schleimproduzierende Drüsen befinden. Das auf der Schleimhaut gelegene Flimmerepithel sorgt für den Transport von Schleim und eingeatmetem Staub zum Rachen hin. Durch die versteifte Konstruktion der Knorpelspangen gewährleistet die Trachea die durchgängige Luftleitung vom Nasen-Rachen-Raum zu den Lungen.
Total votes: 66