wissen.de
You voted 5. Total votes: 38
GESUNDHEIT A-Z

Transsudat

nicht entzündlich bedingter Erguss von Flüssigkeit in Körperhöhlen und Geweben; ein Transsudat entsteht durch Stauungen im Blutgefäßsystem, die zu einer erhöhten Durchlässigkeit der Kapillaren führen. Auch eine fehlerhafte Zusammensetzung des Blutes (Eiweißmangel) oder der Gewebskolloide kann zu einer Transsudatbildung führen. Das Transsudat ist typischerweise zellarm und enthält wenig Eiweiß.
You voted 5. Total votes: 38