Gesundheit A-Z

Trendelenburg-Hinken

Trendelenburg-Zeichen
Absinken des Beckens auf der gesunden Seite, wenn die gegenüberliegenden, für die Abwinklung des Oberschenkels bzw. das Aufrichten des Beckens verantwortlichen Muskeln gelähmt oder geschwächt sind. Auch bei einer angeborenen Hüftgelenkluxation entwickelt sich das Trendelenburg-Hinken.
Duke1972.jpg
Wissenschaft

»Tun Sie nie etwas im Weltraum, das Sie vorher nicht trainiert haben!«

Charlie Duke ist einer der vier noch lebenden Astronauten, die den Mond betreten haben. bild der wissenschaft traf ihn auf der Wissenschaftskonferenz Starmus im armenischen Jerewan. Das Gespräch führte Alexandra von Ascheraden Charlie Duke, seit Beginn des Raumfahrtzeitalters waren nur zwölf Menschen auf dem Mond. Lediglich vier...

Kinder, Herzfehler
Wissenschaft

Kindern das Leben retten

Durch Möglichkeiten der modernen Medizin überleben inzwischen viele Kinder mit angeborenem Herzfehler. von SUSANNE DONNER Die ersten zwei Jahre nach der Geburt ihres Sohnes würden schwer werden, sagten die Ärzte Beate Lehmann (Name geändert) während ihrer Schwangerschaft. Sie hatten zwischen der 19. und 21. Schwangerschaftswoche...

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z