wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

abtakeln

b|ta|keln
V.
1, hat abgetakelt; mit Akk.
1.
ein Schiff a.
die Takelage vom Schiff abnehmen;
Ggs.
auftakeln
(I)
2.
jmdn. a.
übertr., ugs.
jmdn. absetzen, ihm sein Amt nehmen;
vgl.
abgetakelt
,
b|ta|ke|lung
f.
,
, nur Sg.
Total votes: 0