wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Charge

Char|ge
[ʃrʒə]
f.
11
1.
Würde, Rang
2.
Mil.
a)
Dienstgrad
b)
im österr. Bundesheer
Zugführer, Korporal, Gefreiter
c)
schweiz.
Funktion eines Vorgesetzten
d)
Person mit Dienstgrad;
die höheren, niederen ~n
3.
kleine, aber sehr ausgeprägte Bühnenrolle
4.
Technik
Beschickung eines Hochofens
[
frz.
, „Last, Auftrag, Verpflichtung; Übertreibung“, früher auch „Dienst, Amt“, zu
charger
„belasten, bepacken, beauftragen; übertreiben“, über
altfrz.
chargier
< 
spätlat.
carricare
„beladen“, zu
lat.
carrus
„Wagen, Karren“]
Total votes: 0