wissen.de
Total votes: 18
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Elativ

Ela|tiv
m.
1
Form des Superlativs, der nicht den höchsten, aber einen sehr hohen Grad ausdrückt,
z. B. schönstens „sehr schön“. eiligst „sehr eilig“, zu meiner größten Freude „zu meiner sehr großen Freude“;
Syn.
absoluter Superlativ
[< 
lat.
elatio
„das Hervorragen, Hebung, Überordnung“, zu
elatus
„hoch, erhaben“]
Total votes: 18