wissen.de
Total votes: 15
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

entlauben

ent|lau|ben
V.
1, hat entlaubt
I.
mit Akk.
Bäume e.
Bäumen das Laub nehmen, abreißen;
der Sturm hat die Bäume, Sträucher entlaubt
II.
refl.
sich e.
das Laub verlieren, abwerfen;
Ggs.
sich belauben;
der Wald hat sich entlaubt
Total votes: 15