wissen.de
You voted 5. Total votes: 11
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Hochwild

Hoch|wild
n.
, (e)s
, nur Sg.
großes Wild (dessen Erlegung früher Vorrecht der Landesfürsten war, z. B. Hirsch, Reh, Wildschwein, Bär, Auerhahn);
Ggs.
Niederwild
You voted 5. Total votes: 11