wissen.de
Total votes: 15
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Homogamie

Ho|mo|ga|mie
f.
,
, nur Sg.
1.
Bot.
zum gleichen Zeitpunkt stattfindende Reifung männlicher und weiblicher Blütenteile einer zweigeschlechtlichen Blüte;
Ggs.
Dichogamie
2.
Soziol.
Partnerwahl unter Berücksichtigung des sozialen Status, des Bildungsniveaus, der Konfessionszugehörigkeit, des Alters etc.;
Ggs.
Heterogamie
[< 
Homo
und
gamie
]
Total votes: 15