wissen.de
Total votes: 11
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

kaduzieren

ka|du|zie|ren
V.
3, hat kaduziert; mit Akk.
für ungültig, verfallen erklären
[< 
lat.
caducus,
als juristischer Terminus „verfallen, anheim gefallen“ (nämlich an einen andern als den im Testament genannten Erben), zu
cadere
„fallen“]
Total votes: 11