Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Karies

Ka|ri|es
[e:s]
f.
,
, nur Sg.
1.
Knochenerkrankung, bei der die feste Knochensubstanz zerstört wird;
Syn.
volkstüml.
Knochenfraß
2.
Zerstörung der harten Zahnsubstanz;
Syn.
Zahnkaries, Zahnfäule
[< 
lat.
caries
„Morschheit, Fäulnis“]

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Lexikon Artikel