wissen.de
Total votes: 32
GESUNDHEIT A-Z

Streptokokken

Streptococcus
grampositive, kugelförmige Bakterien, die Ketten oder Paare (Diplokokken) bilden. Man unterscheidet nach ihrem Verhalten bei der Anzüchtung auf einem Kulturmedium hämolysierende und nichthämolysierende Formen. Viele Streptokokken sind gefährliche Krankheitserreger, z. B. Streptococcus pneumoniae (Lungenentzündung, Hirnhautentzündung, Nasennebenhöhlenentzündung), Streptococcus pyogenes, der Erreger von Scharlach, rheumatischem Fieber, Erysipel und der Streptokokkenangina; Streptococcus bovis und mutans, die Auslöser von Karies und Endokarditis.
Total votes: 32