wissen.de
Total votes: 31
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

kess

kss
Adj.
, kesser, am kessesten; ugs.
1.
hübsch und etwas dreist;
ein kesses Mädchen; sie tritt ziemlich k. auf
2.
modisch und flott;
ein kesses Hütchen
[< 
rotw.
keß
„klug, gescheit“, < 
jidd.
chess,
der Bezeichnung für die Buchstaben ch, die Anfangsbuchstaben von jidd.
chochom
„kluger Mann, Weiser“]
Total votes: 31