Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

kollokieren

kol|lo|kie|ren
V.
3, hat kollokiert; mit Akk.; Sprachw.
1.
inhaltlich kombinierbare Spracheinheiten miteinander verknüpfen
2.
häufig im selben semantischen Feld vorkommen, z. B. Hund und bellen
[< 
lat.
collocare
„(an)ordnen, aufstellen“]

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon