wissen.de
Total votes: 34
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Küvette

|vt|te
f.
11
1.
früher, an Taschenuhren
zweiter, innerer Deckel, Staubdeckel
2.
bei Festungen
Abzugsgraben für Regenwasser
3.
flache Glasschale mit parallelen Seitenwänden für Untersuchungen bestimmter Eigenschaften von Lösungen
[< 
frz.
cuvette
„Schüssel, Becken, Schale“, zu
cuve
„Fass, Bottich, Kufe“]
Total votes: 34