wissen.de
Total votes: 28
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Kutikula

Ku|ti|ku|la
f.
,
, lae
[lɛ:]
oder len
; bei manchen Pflanzen und Tieren
zellfreie Hautschicht aus organischem Stoff (Wachs, Chitin), die für Wasser und Gase fast undurchlässig ist (z. B. der Panzer von Krebstieren)
[< 
lat.
cuticula,
Verkleinerungsform von
cutis
„Haut“]
Total votes: 28