wissen.de
Total votes: 29
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Manipel1

Ma|ni|pel1
m.
11
; im alten Rom
Abteilung einer Kohorte
[< 
lat.
manipulus
in ders. Bed., eigtl. „Handvoll“, < 
manus
„Hand“ und
*plere
„füllen“]
Total votes: 29