wissen.de
Total votes: 25
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

modulieren

mo|du|lie|ren
V.
3, hat moduliert; o. Obj.
1.
von einer Tonart in die andere überleiten oder übergehen;
der Organist, die Melodie moduliert von DDur nach hMoll
2.
abwandeln, verändern;
den Ton eines Geräts m.; den Klang seiner Stimme m.
3.
einer Modulation
(2)
unterwerfen
[< 
lat.
modulari
„abmessen, einrichten, regeln; taktgemäß singen oder spielen“, zu
modulus
„Maß, Takt, Tonart, Melodie“, zu
modus
„Maß“]
Total votes: 25