wissen.de
Total votes: 22
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Ramsch

Rmsch
1.
m.
, (e)s
, nur Sg.
Warenreste, Ausschussware, Schleuderware, Plunder
2.
m.
1
; Skat
Runde, in der niemand reizt und derjenige gewinnt, der die wenigsten Stiche macht
[< 
mnddt.
ramp
„Menge bunt zusammengewürfelter Dinge“, beeinflusst von
frz.
ramas
„Haufen Plunders, aufgesammelte, wertlose Dinge“, zu
ramasser
„mühsam zusammenbringen, sammeln“]
Total votes: 22