wissen.de
Total votes: 17
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Seelenheil

See|len|heil
n.
, (e)s
, nur Sg.
Heil der Seele, Freisein von Sünden;
auf jmds. S. bedacht sein, um jmds. S. besorgt sein
ugs., scherzh.
darum besorgt sein, dass jmd. nicht moralisch gefährdet wird
Total votes: 17