Daten der Weltgeschichte

Frühjahr 490 v. Chr., 1. Perserkrieg

Griechenland/Persien

Ausbruch des 1. Perserkrieges: König Dareios I. (522486 v. Chr.) entsendet ein Heer zur Eroberung Griechenlands. Die Perser nehmen Eritrea ein, das ab 500 v. Chr. den Ionischen Aufstand unterstützt hatte, zerstören die Stadt und versklaven die Bevölkerung. Im September unterliegen die Perser dem athenischen Heer unter Führung des Strategen Miltiades in der Schlacht bei Marathon. Der Lauf des Boten mit der Siegesnachricht und der Warnung vor der nahenden persischen Flotte über 42 km von Marathon nach Athen gibt dem „Marathon-Lauf“ seinen Namen.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon