wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

verfilzen

ver|fl|zen
V.
1, hat verfilzt; refl.
sich v.
wie Filz werden, sich fest ineinander verschlingen, sich verwirren (sodass keine einzelnen Fäden mehr zu erkennen sind);
die Wolle hat sich verfilzt; der Pullover hat sich stellenweise verfilzt; verfilzte Haare
schmutzige, miteinander verklebte Haare
Total votes: 0