wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

verschießen

ver|schie|ßen
V.
113
I.
mit Akk.; hat verschossen
1.
durch Schießen verbrauchen;
alle Munition v.; er hat sein Pulver zu früh verschossen
übertr.
er hat seine Argumente, Gründe zu früh vorgebracht
2.
Fußb.
falsch schießen;
er hat einen Freistoß verschossen
II.
o. Obj.; ist verschossen
1.
die Leuchtkraft verlieren;
die Farbe ist verschossen
2.
die Farbe(n) verlieren;
verschossene Sessel, Couchbezüge
III.
refl.; hat verschossen
sich v.
verlieben
Total votes: 0