Lexikon

Taser

[ˈtɛizə]
Elektroschockwaffen des US-amerikanischen Unternehmens Taser International Inc. (Markenname TASER®), die aus aufgesteckten Kartuschen per Gasdruck zwei mit Widerhaken versehene Metallpfeile verschießen, die über dünne, isolierte Hochspannungskabel mit der Waffe verbunden sind; Reichweite je nach Modell etwa 5 bis 10 Meter. Eine getroffene Zielperson wird für einige Sekunden Spannungsimpulsen von bis zu 50 000 Volt ausgesetzt, die ihr sensorisches und motorisches Nervensystem schlagartig lähmt und sie kampfunfähig zu Boden stürzen lässt.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Lexikon Artikel