wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Katastrophentheorie

Ka|ta|stro|phen|the|o|rie
f.
,
, nur Sg.
1.
Anfang des 19. Jahrhunderts entwickelte, inzwischen überholte Theorie, der zufolge der Unterschied der Tier und Pflanzenwelt in den verschiedenen geologischen Zeiten nur durch große, die Mehrzahl der Lebewesen vernichtende Naturkatastrophen zu erklären ist
2.
Astron.
Theorie über die Entstehung des Planetensystems
3.
Math.
Theorie zur Erfassung bzw. Erklärung von sprunghaft auftretenden Phänomenen
Die Buchstabenfolge
ka|ta|str
kann in Fremdwörtern auch
ka|tas|tr, ka|tast|r
getrennt werden.
Total votes: 0