Lexikon

Katastrphentheorie

Biologie
Kataklysmentheorie
die von G. Cuvier vertretene Auffassung, dass die Tierwelt früherer Erdzeitalter mehrmals durch Naturkatastrophen vernichtet worden sei. Die Theorie suchte die Beobachtungstatsache, dass die aus früheren Erdperioden durch Fossilfunde bekannte Tierwelt von der heute lebenden abweicht, mit der Annahme von der Unveränderlichkeit der Arten, die erst durch die Abstammungslehre widerlegt wurde, in Einklang zu bringen.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z