wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

vorschweben

vor|schwe|ben
V.
1, hat vorgeschwebt; mit Dat.
jmdm. v.
in jmds. Vorstellung (schon) vorhanden sein;
mir schwebt eine bestimmte Lampe vor, die ich in dieses Zimmer stellen möchte; mir schwebt etwas anderes vor
ich stelle mir etwas anderes (für diesen Zweck) vor
Total votes: 0