wissen.de
Total votes: 27
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

zurückfahren

zu|rụ̈ck|fah|ren
V.
32
I.
o. Obj.; ist zurückgefahren
1.
an den Ausgangspunkt fahren, nach Hause fahren;
wir fahren morgen zurück
2.
umkehren und in der entgegengesetzten Richtung fahren;
fahren Sie bis zur nächsten Querstraße zurück und biegen Sie dort rechts ab
3.
sich rasch nach hinten bewegen, rasch zurückweichen (vor Schreck, vor Ekel o. Ä.);
ich bin beinahe, richtig zurückgefahren, als ich ihn sah (so schlecht sah er aus); sie fuhr zurück, als das Tier auf sie zukroch
II.
mit Akk.; hat zurückgefahren
im Fahrzeug zurückbringen
Total votes: 27