wissen.de
Total votes: 26
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

bummeln

1.
umherschlendern
2.
trödeln
das Wort wurde erstmals im 17. Jh. in der Bedeutung „hin und her schwenken“ bezeugt, wahrscheinlich eine Lautnachahmung einer hin und her schwingenden Glocke; später dann übertragen im Sinne von „ohne bestimmtes Ziel hin und her gehen“; das Substantiv
Bummel
wurde im 19. Jh. studentensprachlich rückgebildet
Total votes: 26