wissen.de
Total votes: 43
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH
Discjockey
Im Lehnwort Discjockey hat das eigentlich im Deutschen einen „Berufsreiter von (Galopp)Rennpferden“ bezeichnende engl. Wort jockey eine andere Bedeutung, nämlich die eines „Handlangers“ bzw. eines „Menschen, der eine Anlage bedient“. Der Erstbestandteil ist das engl. Wort disk „Scheibe, Schallplatte“, das über lat. discus vom griech. diskos „Wurfscheibe“ stammt. Der Jockey wiederum geht auf einen Namen zurück: Der Name Jack (Abkürzung für Jacob oder John) lautet auf Schottisch Jock. Jockey ist die Verkleinerungsform, die wie das deutsche Hans oder Hänschen für „Bursche“ steht. Ursprünglich ist der Jockey also der „Reitbube“ was beim Anblick der laut Reglement nicht mehr als 55 kg wiegenden Jockeys heute noch aktuell erscheint.
Total votes: 43