Wahrig Herkunftswörterbuch

Iltis

der Name des Marders geht auf
mhd.
iltis, eltes,
ahd.
illintis zurück; die weitere Herkunft ist unsicher; vielleicht zu
lat.
hyaena „Hyäne“ im Sinne von „nächtliches Untier“ gebildet; oder es beruht auf
germ.
*wis(j)o „Wiesel“ und wurde mit einer nicht weiter bezeugten Form zusammengesetzt

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Kalender