Wahrig Herkunftswörterbuch

stampfen

dieses Verb lässt sich über
mhd.
stampfen,
ahd.
stampfōn in ders. Bed. auf
idg.
*stemb(h) zurückführen, bei dem es sich um eine nasalierte Form der unter Stab und Staffel erläuterten
idg.
Wurzel *steb(h) mit der später hinzugetretenen Bedeutung „treten, stampfen“ handelt

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Lexikon Artikel

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon