Bildwb

Stinken alle Landwanzen?

Ja, Landwanzen verraten sich in den meisten Fällen durch den Geruch! In allen Entwicklungsphasen produzieren die Landwanzen übel riechende Verteidigungssekrete. Bei den Larven sitzen die dafür zuständigen Drüsen auf dem Hinterleib, bei den Vollkerfen auf der Oberseite der Brust.

Nicht nur der Mensch, auch die Fressfeinde der Wanzen (Ameisen zum Beispiel) finden den Geruch abschreckend; darüber hinaus enthält das Sekret oftmals ein lähmendes Kontaktgift, das den Chitinpanzer von Insekten dank einer Fett lösenden Komponente mühelos durchdringt. Auch bei den Wanzen selbst würde es tödlich wirken, verhinderte nicht der spezielle Bau der Drüsen und des Panzers, dass dieser mit dem Gift in Berührung kommt. Viele Arten können die Stinkdrüsen verschließen, bei den Bettwanzen sind sie hingegen ständig offen.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache