Wahrig Fremdwörterlexikon

ade

ade
volkstüml. Form von
adieu, leb wohl;
jmdm. ~/Ade sagen
[< mhd. ade < frz. adé < lat. ad Deum »ich empfehle (dich) Gott«]

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z