wissen.de
Total votes: 66
wissen.de Artikel

Druckerarten, Probleme und Reinigungsverfahren

Verlängerung der Lebensdauer

Drucker sind heutzutage so günstig geworden, dass viele Menschen dazu tendieren, sie bei einem Defekt gegen ein neues Gerät auszutauschen, da die Reparaturkosten meist in keinem günstigen Verhältnis zu den Anschaffungskosten eines Neugeräts stehen. 
 
1. Druckerarten und ihre Funktionsweise
 
Tintenstrahldrucker 
Druckerwartung

(1) Drucker Controller, (2) Walze, (3) Tintenpatronen, (4) Druckkopf, (5) Bedrucktes Papier

Tintenstrahldrucker gehören zu den häufigsten Druckertypen, die im Arbeits- und Privatbereich Anwendung finden. Sie drucken, indem feinste Tintentröpfchen aus den Düsen des Druckkopfes auf das zu bedruckende Medium geschleudert werden. Tintenstrahldrucker werden nicht nur zum Bedrucken von Papier verwendet, sondern auch beispielsweise für Flaschen und Verpackungen. Sie gehören in den Bereich der Matrixdrucker und unterscheiden sich durch ihre Funktionsweise. Beim Continuous Ink Jet (CIJ) drucken die Geräte mit einem kontinuierlichen Tintenstrahl, beim Drop on Demand (DOD) werden bei Bedarf einzelne Tropfen genutzt.
 
Laser- und LED-Drucker 
Druckerwartung

(1) Drucker Controller, (2) Bildtrommel, (3) Toner, (4) Papiereinzugswalzen, (5) Fixiereinheit

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Total votes: 66