Wahrig Fremdwörterlexikon

Elektroenzephalographie

◆ Elek|tro|en|ze|pha|lo|gra|phie
f.; ; unz.; Abk.: EEG
Ableitung u. Aufzeichnung (Elektroenzephalogramm) der durch die Tätigkeit der Hirnrinde entstehenden feinen Ströme u. Auswertung der Unterschiede gegenüber den normalen Kurven zur Krankheitserkennung; oV Elektroenzephalografie
Die Buchstabenfolge elek|tr kann auch elekt|r getrennt werden.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache