Kalender

20. Januar 1972

Die internationalen Ölgesellschaften gewähren den sechs der OPEC (Organisation of Petroleum Exporting Countries) angehörenden Staaten am Persischen Golf, nämlich Abu Dhabi, Iran, Irak, Kuwait, Katar und Saudi-Arabien, eine Preiserhöhung um 8,49% auf den Referenzpreis für Rohöl. Die Preiserhöhung soll die Verluste durch die Abwertung des US-Dollars ausgleichen.