wissen.de
Total votes: 67
LEXIKON

Allahabd

[
„Gottesstadt“
]
nordindische Stadt am Zusammenfluss von Yamuna und Ganges, einer der heiligsten Wallfahrtsorte der Hindus, 1,0 Mio. Einwohner; Festung des Großmoguls Akbar (1583), Mogul-Palast und Ashoka-Säule; Universität (1887); agrarischer Handelsplatz; Verkehrsknotenpunkt.
Total votes: 67