wissen.de Artikel

Luftpost - eine tausendjährige Geschichte

Von Dorothea Schmidt, wissen.de

Eine Premiere in der Geschichte der Post: der erste offizielle Transport auf dem Luftweg. Am 18. Februar 1911 flog der französische Pilot Henri Pecquet in einem Humber-Doppeldecker 6500 Briefe vom indischen Allahabad ins acht Kilometer entfernte Nachbardorf Naini. Er brauchte dafür 13 Minuten. Eigentlich war nur ein Schauflug geplant gewesen. In Allahabad fand nämlich eine Welt-Postausstellung statt. Den Doppeldecker hatte Kommandeur Walter Windham aus Großbritannien nach Indien verschifft, um ihn dort vorführen zu lassen. Als der Ortspfarrer bat, bei der Veranstaltung Spenden für eine geplante Herberge sammeln zu dürfen, kam Windham die schlagende Idee: Er würde mit dem Flieger gegen Gebühr Briefe befördern. Damit gab er den Startschuss für die Luftpost.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Das könnte Sie auch interessieren