Lexikon

Auvergne

[
oˈvɛrnjə
]
Flagge von Auvergne
historische Landschaft (ehemalige Grafschaft) im südlichen Mittelfrankreich, umfasst als Region die Départements Puy-de-Dôme, Cantal, Allier und Haute-Loire, 26 013 km2, 1,3 Mio. Einwohner, Hauptstadt Clermont-Ferrand; das über 600 m hohe waldarme Kernland des französischen Zentralplateaus, mit aufgesetzten Vulkanmassiven (Mont Dore 1886 m und Cantal 1858 m), zahlreichen Vulkankegeln (Puy de Dôme 1465 m), Kraterseen (Lac Pavin) und ausgedehnten Lavafeldern (Monts dAubrac); Viehzucht (Maulesel, Schafe); in den geschützten Becken (Limagnes) und Tälern Landwirtschaft (Getreide-, Obst- und Weinbau); viele Mineralquellen, Heilbäder und Luftkurorte.
Boy_sneezes_because_of_an_allergy_to_ragweed.
Wissenschaft

»Der Klimawandel gefährdet unsere eigene Existenz«

Schadstoffe in der Luft machen anfälliger für Allergien. Wer das Klima schützt, tut auch Gutes für die eigene Gesundheit. Das Gespräch führte SALOME BERBLINGER   Frau Prof. Traidl-Hoffmann, macht uns der Klimawandel krank? Ja, und zwar von Kopf bis Fuß. Der Klimawandel betrifft die mentale Gesundheit sowie Herz, Lunge und...

Quantenkryptographie, Datenschutz, Laserlicht
Wissenschaft

Datenschutz mit Quantenschlüssel

Quantenkryptographie soll die Sicherheit sensibler Daten gewährleisten. Nachdem China vorgelegt hat, treiben nun Deutschland und die Europäische Union die Entwicklung der Quantentelekommunikation voran. von DIRK EIDEMÜLLER Immer öfter finden schwere Hackerangriffe statt. Behörden, Unternehmen, Krankenhäuser und große...

Weitere Lexikon Artikel

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus den Daten der Weltgeschichte

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon