wissen.de
Total votes: 44
LEXIKON

Gelbfiebermücke

Aedes aegypti
Gelbfiebermücke
Gelbfiebermücke
Die Gelbfiebermücke ist eine der rund 100 000 bekannten Zweiflüglerarten, deren Hinterflügel zu Schwingkölbchen rückgebildet sind. Sie steht für die Unterordnung Mücken.
ursprünglich in den Tropen und Subtropen der Alten Welt beheimatete Stechmücke, breitet sich auch in der Neuen Welt aus; Überträger des Gelbfieber-Virus und des Dengue-Virus.
Total votes: 44