wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Gesellschaftsroman

ein Roman, der in breiter Darstellung, oft auch kritisch, das Leben, die Probleme und die Konflikte der Gesellschaft (vor allem der sog. gehobenen Gesellschaft) schildert. Seinen Höhepunkt erreichte er im 19. Jahrhundert mit T. Fontane, H. de Balzac, G. Flaubert, É. Zola, C. Dickens, L. N. Tolstoj u. a.
Balzac, Honoré de
Honoré de Balzac
Total votes: 0