wissen.de
Total votes: 46
LEXIKON

Hofnarr

Spaßmacher zur Belustigung fürstlicher Herren bei Hof, seit den Kreuzzügen, besonders aber seit dem 15. Jahrhundert in Europa verbreitet. Hofnarren waren meist Krüppel oder Zwerge und besonders witzige, schlagfertige und satirische Männer, die zuweilen großen Einfluss bei ihren fürstlichen Herren gewannen. Der Hofnarr trug eine besondere Tracht (Kappe, Schellenkleid mit Halskragen). Der Sieg der französischen Hofsitte im 18. Jahrhundert beseitigte die Hofnarren.
Total votes: 46