wissen.de
You voted 5. Total votes: 27
LEXIKON

Hohlladungsgranate

ein Geschoss, bei dem der Sprengstoff in einem nach vorn offenen Hohlkegel untergebracht ist, der eine trichterförmige Kupfereinlage enthält. In einer Art Hohlspiegeleffekt erhalten der detonierende Sprengstoff und die zu einem Pfropf verformte Kupfereinlage eine scharf gebündelte Wirkung, wodurch Panzerstahl von mehr als 30 cm Dicke durchschweißt werden kann.
You voted 5. Total votes: 27