Lexikon

Homepage

[ˈhɔumpɛidʒ; die; englisch]
die Eröffnungs- bzw. Leitseite eines Anbieters im World Wide Web (WWW), dem grafischen Teil des Internet. Die H. dient dazu, sich mit Texten, Bildern und anderen Medien dem Internet-Nutzer vorzustellen. Anbieter können Firmen, Institutionen, Vereine, Initiativen und Privatpersonen sein. Homepages lassen sich mit speziellen Programmen leicht erstellen.
Internet: Dachadressen-System (Auswahl)
Internet: Dachadressen-System (Beispiele)
Top-Level-Domainsteht für
geografisch
.dkDänemark
.deDeutschland
.frFrankreich
.ukGroßbritannien
.itItalien
.nlNiederlande
.plPolen
.atÖsterreich
.chSchweiz
.esSpanien
organisatorisch (USA)1
.comkommerzielle Anbieter
.eduBildungseinrichtungen
.orggemeinnützige Organisationen
.milmilitärische Organisationen
.govRegierungsbehörden
.netNetzwerk-Organisationen
nach Anbieter
.aeroLuftfahrtindustrie
.bizUnternehmen
.coopgenossenschaftliche Unternehmen
.infoohne Einschränkung
.museumMuseen
.namePrivatpersonen
.proAnwälte, Steuerberater, Ärzte u.a. Berufsgruppen
1 Diese Top-Level-Domains stammen aus der Zeit, als das Internet hauptsächlich auf Nordamerika beschränkt war.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch