wissen.de
Total votes: 45
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Homepage

Home|page
[hmpɛıdʒ]
f.
,
, s
[dʒız]
; EDV
Startseite des Internetauftritts eines Unternehmens, einer Institution o. Ä.
[< 
engl.
home
„Heim“ und
page
„Seite“]
Homepage:
Homepage
ist ein Begriff des InternetZeitalters. Das Wort wurde aus dem Englischen übernommen und setzt sich aus
home
„Heim“, „Zuhause“ und
page
„Seite“ zusammen. Es bezeichnet die Startseite eines Anbieters im Internet, die dazu dient, diesen in Texten und Bildern oder mittels anderer Medien vorzustellen. Die Homepage ist „Visitenkarte“ nicht nur von Unternehmen, Institutionen, Vereinen, sondern auch von Privatleuten. Mit der Ausbreitung des Internets in den neunziger Jahren des 20. Jahrhunderts ist auch dieser Begriff allgemein gebräuchlich geworden. Dabei ist im Englischen die Assoziation des Worts zu „home, sweet home“ durchaus gewollt: die Homepage als Imagefaktor, der eine positive Einstellung zu dem jeweiligen Absender schaffen soll. Weitgehend synonym mit
Homepage
wird das Wort
Webseite
verwendet, das gleichfalls aus dem Englischen übernommen, in dieser Form allerdings eingedeutscht wurde (aus
web
„Netz“ +
site
„Stelle“, „Örtlichkeit“). Ganz wörtlich genommen bezeichnet eine
Webseite
, die sinnverwandt auch in der englischen Schreibweise
Website
vorkommt, also die Stelle, an der ein Anbieter im Internet zu finden ist.
Total votes: 45