wissen.de
Total votes: 14
LEXIKON

Jethro Tull

[
dʒɛθro: tʌl
]
britische Rockgruppe; 1967 in London von Ian Anderson (Flöte, Gesang, Mundharmonika, Gitarre) gegründet; spielte unter der straffen Führung Andersons eine Mischung aus Blues, Folk, Rock und mittelalterlichen Melodieanleihen; konnte sich trotz zahlreicher Umbesetzungen mehr als drei Jahrzehnte lang vor allem als Live-Attraktion in der Popmusik-Szene behaupten; Veröffentlichungen: „Thick as a Brick“ 1972; „Minstrel in the Gallery“ 1975; „Crest of a Knave“ 1987 (Grammy); „20 Years of Jethro Tull“ 1988.
Total votes: 14