wissen.de Artikel

Geschenk-Verpackungen für jede Gelegenheit

Richtig schenken ist gar nicht schwer. Aufmerksame Zuhörer haben dabei die Nase vorn, sie sind die besseren Schenker. Weil Sie das ganze Jahr über auf kleine und große Wünsche achten, wissen sie, womit sie ihre Liebsten erfreuen können. Eine schöne Hülle aber ist für ein gelungenes Geschenk das Tüpfelchen auf dem I. Das Auge genießt mit - das gilt beim Schenken wie beim Essen. Eine peppige Verpackungsidee verwandelt sogar ein 0815-Mitbringsel in eine originelle Überraschung.

Monika Wittmann

Überraschung fürs Geburtstagskind

In einem Geschenkumschlag kommt Ihr Präsent sicher gut an.

  • Legen Sie einen Bogen Papier im Hochformat vor sich auf den Tisch.
  • Schlagen Sie an den Längsseiten ca. 2 cm Papier nach innen um.
  • Teilen Sie das Papier der Länge nach in drei Teile.
  • Falten Sie das untere Drittel nach oben. Verschließen Sie die Breitseiten mit Klebestift.
  • Falten Sie das obere Papierdrittel zu einem Dreieck, knicken Sie es nach unten. Den Umschlag können Sie von innen mit Doppelkleber oder von außen mit einer Schleife verschließen.

Diese Verpackung eignet sich für schmale, rechteckige Geschenke. Größere Gegenstände können Sie auch in einem alten Schuhkarton verstauen. Bekleben Sie ihn mit dekorativem Papier. So dient er nach dem Fest als Aufbewahrungsbox - zum Beispiel für Fotos.

Oder spielen Sie dem Beschenkten einen kleinen Streich: Verstecken Sie die langersehnte Kette oder den Ring in einer Schachtel Pralinen.

  • Nehmen Sie eine Praline heraus und platzieren Sie an ihrer Stelle das Schmuckstück.
  • Nun packen Sie die Schachtel möglichst unaufwändig ein. Das Geburtstagskind darf erkennen, dass es sich um Pralinen handelt. Umso größer wird später die Überraschung sein ...

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Das könnte Sie auch interessieren