wissen.de
Total votes: 53
LEXIKON

Klebstoffe

chemische Stoffe, die Oberflächen verschiedener Werkstoffe durch Adhäsion miteinander verbinden. Natürliche Klebstoffe sind organische Verbindungen wie Hautleim, Gummiarabikum oder Stärke. Künstliche Klebstoffe sind Lösungen von Kautschuk und dessen Derivaten, Kunststofflösungen (Polyvinylacetat, Phenolharze, Aminoplaste zur Holzverleimung) oder als Metallkleber Epoxidharze. Das Abbinden erfolgt nach Verdunsten des Lösungsmittels oder (bei Zweikomponenten-Klebstoffen) durch chemische Reaktion der Komponenten. Leim, Kitt.
Total votes: 53