wissen.de
Total votes: 0
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Bandit

Räuber
aus
ital.
bandito „Straßenräuber“, eigtl. „Verbannter, Ausgestoßener“, zu
ital.
bandire „verbannen“, außerdem „öffentlich verkünden, ausrufen“; hier mischen sich zwei Wortgruppen, einmal
got.
bandwjan „Zeichen geben“ (zu
got.
bandwa „Zeichen“), das zu
ital.
bandire „öffentlich bekanntmachen“ wird, und
fränk.
bannjan „verbannen“, das zu
mlat.
bannire „verbannen“,
altfrz.
bannir „unter Strafandrohung ge oder verbieten“ wird; dieses behält im Ital. die Bedeutung „öffentlich bekanntmachen“ bei, bekommt aber unter Einfluss der ersten Gruppe die Form bandire; inhaltlich lässt sich diese Vermischung dadurch erklären, dass der zu Verbannende öffentlich bekanntgemacht wurde
Total votes: 0